fEX Geräteschiene

Schienensystem zum Halten medizinischer Geräte

Unser Schienensystem ist nach aktueller MDR als Medizinprodukt zugelassen und wurde statisch nach DIN EN ISO 19054 und dynamisch nach DIN 1789 (10g in 5 Richtungen mit Last) geprüft.
Somit sind alle Anforderungen für einen sichereren und regelkonformen Einsatz der Schienen in Patientennähe erfüllt.
Damit Sie ihre Geräte bedenkenlos anbringen können sind die Schiene für folgende Lasten freigegeben:

  • stationärer Klinikbereich (statische Anwendung) bis 20 kg
  • mobiler Rettungsdienst (dynamische Anwendung) bis 15 kg

Die Geräteschiene wird ausschließlich durch Formschluss fixiert. Somit kann auf Bohrungen verzichtet und eine höhere Stabilität gewährleistet werden.

Unser System ist universell aufgebaut und kann für verschiedenen Produkte wie Fahrtragen, Krankenliegen/-betten oder zur Wandmontage (Klinik/Rettungsdienstfahrzeug) verwendet werden. Dazu wird lediglich ein dementsprechendes Montagezubehör benötigt.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise (wie z.B. max. Traglast und UDI) werden als Lasergravuren aufgebracht und sind somit besonders hygienisch und beständig. Aufgrund der hausinternen Fertigung sind wir in der Lage diese Gravuren mit ihre personalisierten Wünsche zu erweitern (z.B. Vereinslogo, Fahrzeugkennzeichen, Stationsnummer).